Angebote zu "Hüttentrekking" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

HÜTTENTREKKING OSTALPEN - Wanderführer Deutschl...
Angebot
24,90 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Autor/in: Ralf Gantzhorn, Andreas Seeger ISBN: 978-3-7633-3007-2 6. Auflage 2016 256 Seiten Gewicht: 658 g Gibt es etwas Schöneres, als den Alltag hinter sich zu lassen, weit weg von Hektik und Lärm, tagelang in unberührter Natur unterwegs zu sein und dabei die wechselnde Landschaft genießen? An nichts denken zu müssen, als an den nächsten Schritt, nur den Weg vor Augen, und am Abend dann in einer gemütlichen Hütte zu entspannen und den Tag Revue passieren zu lassen? Dieses Buch zeigt, welch abwechslungsreiche Trekkingtouren die Ostalpen zu bieten haben. Aus den großen und bedeutenden Gebirgsgruppen wurden die schönsten und repräsentativsten Touren aufgenommen. Dabei sind Klassiker, wie der Venediger-Höhenweg und der Berliner Höhenweg, doch es werden auch einige Geheimtipps vorgestellt, wie zum Beispiel der Sentiero delle Orobie Orientale. Die Bandbreite reicht von kurzen Wochenendausflügen bis zu zweiwöchigen Trekkingtouren. Der Schwerpunkt liegt bei vier- bis fünftägigen Wanderungen. Gut beraten ist jedoch, wer immer etwas mehr Zeit einplant – für entspannte Ruhetage in den Hütten, erholsame Stunden an einem der zahlreichen Bergseen und die Besteigung einiger »am Wegrand« liegenden Gipfel. Die Schwierigkeit der Touren reicht von einfachen Wanderungen für Hüttentrekking-Einsteiger und Familien mit Kindern bis zu Routen, die ein hohes Maß an Trittsicherheit in alpinem Gelände und Gletschererfahrung voraussetzen. Auch für Klettersteiggeher wird etwas geboten: Wer es gerne luftig unter den Sohlen mag, wird auf den Bocchette-Wegen in der Brenta seine Herausforderung finden. Ralf Gantzhorn und Andreas Seeger sind für dieses Buch Tausende von Höhenmetern in den gesamten Ostalpen abgelaufen und haben zahlreiche Hütten getestet. Die Essenz, die 32 schönsten Touren, finden sich exakt recherchiert in diesem Band. Eine übersichtliche Kurzinfo, ausführliche Routenbeschreibungen, Höhenprofile und Wanderkarten zu jeder Tour machen dieses Buch zu einer unverzichtbaren Planungshilfe. Es bleibt lediglich, sich durch die fantastischen Farbfotos inspirieren zu lassen, den Rucksack zu packen und loszuziehen.

Anbieter: Globetrotter
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Rother Hüttentrekking Ostalpen
24,90 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Gibt es etwas Schöneres, als den Alltag hinter sich zu lassen, weit weg von Hektik und Lärm, tagelang in unberührter Natur unterwegs zu sein und dabei die wechselnde Landschaft genießen? An nichts denken zu müssen, als an den nächsten Schritt, nur den Weg vor Augen, und am Abend dann in einer gemütlichen Hütte zu entspannen und den Tag Revue passieren zu lassen? Dieses Buch zeigt, welch abwechslungsreiche Trekkingtouren die Ostalpen zu bieten haben. Aus den großen und bedeutenden Gebirgsgruppen wurden die schönsten und repräsentativsten Touren aufgenommen. Dabei sind Klassiker, wie der Venediger-Höhenweg und der Berliner Höhenweg, doch es werden auch einige Geheimtipps vorgestellt, wie zum Beispiel der Sentiero delle Orobie Orientale. Die Bandbreite reicht von kurzen Wochenendausflügen bis zu zweiwöchigen Trekkingtouren. Der Schwerpunkt liegt bei vier- bis fünftägigen Wanderungen. Gut beraten ist jedoch, wer immer etwas mehr Zeit einplant – für entspannte Ruhetage in den Hütten, erholsame Stunden an einem der zahlreichen Bergseen und die Besteigung einiger »am Wegrand« liegenden Gipfel.  Die Schwierigkeit der Touren reicht von einfachen Wanderungen für Hüttentrekking-Einsteiger und Familien mit Kindern bis zu Routen, die ein hohes Maß an Trittsicherheit in alpinem Gelände und Gletschererfahrung voraussetzen. Auch für Klettersteiggeher wird etwas geboten: Wer es gerne luftig unter den Sohlen mag, wird auf den Bocchette-Wegen in der Brenta seine Herausforderung finden. Ralf Gantzhorn und Andreas Seeger sind für dieses Buch Tausende von Höhenmetern in den gesamten Ostalpen abgelaufen und haben zahlreiche Hütten getestet. Die Essenz, die 32 schönsten Touren, finden sich exakt recherchiert in diesem Band. Eine übersichtliche Kurzinfo, ausführliche Routenbeschreibungen, Höhenprofile und Wanderkarten zu jeder Tour machen dieses Buch zu einer unverzichtbaren Planungshilfe. Es bleibt lediglich, sich durch die fantastischen Farbfotos inspirieren zu lassen, den Rucksack zu packen und loszuziehen. Für die fünfte Auflage wurde das Buch aktualisiert und eine Tour ausgetauscht. Ralf Gantzhorn, Andreas Seeger | Bergverlag Rother | 6. Auflage 2016 | 248 Seiten | 163 Farbabbildungen, 44 Tourenkarten im Maßstab 1:75.000, 41 Höhenprofile, 1 Übersichtskarte | Format 16,3 x 23 cm | Broschur mit Umschlagklappe | deutsch

Anbieter: Bergzeit DE
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Rother Hüttentrekking Schweiz
24,90 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Die Schweiz gilt als Inbegriff einer schönen Landschaft. Nicht zufällig werden weltweit die unterschiedlichsten Regionen mit dem Beinamen der kleinen Alpenrepublik versehen und stets ist ein besonders reizvolles Fleckchen unserer Erde gemeint. Die Schönheit und Vielfalt der Schweizer Bergwelt erlebt man am eindrucksvollsten auf einer Wanderung von Hütte zu Hütte, weitab vom Lärm der Zivilisation. In diesem Buch stellen die Autoren Ralf Gantzhorn und Stephan Hagenbusch dreißig ausgewählte Hüttentreks in der Schweiz vor. Dabei reicht die Bandbreite von kurzen Wochenendtrips über familientaugliche Mehrtageswanderungen bis zu anspruchsvollen, langen Trekkingtouren, die ein hohes Maß an Trittsicherheit im alpinen Gelände und Gletschererfahrung voraussetzen. Der Schwerpunkt liegt auf vier- bis fünftägigen Wanderungen. Die ausgewählten Touren spiegeln die Vielfalt des Hüttentrekkings in der Schweiz wider. So begeht man den Toggenburger Sagen- und Klangweg, lernt die sonnendurchflutete Landschaft des Tessins kennen, umrundet das Matterhorn, durchquert vor dem Panorama von Eiger, Mönch und Jungfrau das Berner Oberland und verbringt drei Tage in der Gletscherwelt rund um den Konkordiaplatz. Auch vielen anderen Berggestalten mit klingendem Namen, wie Piz Bernina, Grand Combin und Monte Rosa, tritt man hautnah gegenüber - und einige anspruchsvolle und weniger anspruchsvolle Gipfel können "ganz nebenbei" bestiegen werden. Trotz all der großen Namen werden aber selbst ausgewiesene Kenner der Schweizer Bergwelt in diesem Buch noch manch unbekannte Traumtour finden. Zwei Jahre nach Erscheinen liegt nun bereits die dritte, aktualisierte Neuauflage dieses zweiten Bandes aus der Hüttentrekking-Reihe des Bergverlag Rother vor. Die ausführlichen Routenbeschreibungen und übersichtlichen Kurzinfos mit allen wichtigen Angaben, ergänzt durch Höhenprofile und Wanderkarten zu jeder Tour, machen dieses Buch zu einer unverzichtbaren Planungshilfe, und die fantastischen Farbfotos wecken die Lust, sofort den Rucksack zu packen und loszuziehen.

Anbieter: Bergzeit DE
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Hüttentrekking Band 2: Schweiz
25,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Schönheit und Vielfalt der Schweizer Bergwelt erlebt man am eindrucksvollsten auf einer Wanderung von Hütte zu Hütte, weitab vom Lärm der Zivilisation.Der Band "Hüttentrekking Schweiz" aus der Reihe Rother Selection stellt 30 ausgewählte Hüttentreks in der Schweiz vor. Die Bandbreite reicht von kurzen Wochenendtrips und familientaugliche Mehrtageswanderungen bis zu anspruchsvollen, langen Trekkingtouren, die Trittsicherheit im alpinen Gelände und Gletschererfahrung voraussetzen. Der Schwerpunkt liegt auf vier- bis fünftägigen Wanderungen.Jede Tour wird mit einer Tourenübersicht mit allen wichtigen Infos (wie auch Anforderung und Kindertauglichkeit), einer ausführlichen Wegbeschreibung, einer Karte mit eingezeichnetem Routenverlauf und einem aussagekräftigen Höhenprofil vorgestellt. Besonders praktisch ist der Tourenüberblick im Umschlag, der sämtliche Touren im Vergleich präsentiert. Die vielen fantastischen Fotos wecken die Vorfreude auf die Hüttentour.Die Autoren Ralf Gantzhorn und Stephan Hagenbusch haben Touren ausgewählt, die die Vielfalt des Hüttentrekkings in der Schweiz widerspiegeln: Nach ihren Beschreibungen begeht man den Toggenburger Sagen- und Klangweg, lernt die sonnendurchflutete Landschaft des Tessins kennen, umrundet das Matterhorn, durchquert vor dem Panorama von Eiger, Mönch und Jungfrau das Berner Oberland und verbringt drei Tage in der Gletscherwelt rund um den Konkordiaplatz. Unterwegs und "ganz nebenbei" werden einige anspruchsvolle und weniger anspruchsvolle Gipfel bestiegen. Selbst ausgewiesene Kenner der Schweizer Bergwelt können in diesem Buch noch manch unbekannte Traumtour finden.

Anbieter: buecher
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Hüttentrekking Band 2: Schweiz
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Schönheit und Vielfalt der Schweizer Bergwelt erlebt man am eindrucksvollsten auf einer Wanderung von Hütte zu Hütte, weitab vom Lärm der Zivilisation.Der Band "Hüttentrekking Schweiz" aus der Reihe Rother Selection stellt 30 ausgewählte Hüttentreks in der Schweiz vor. Die Bandbreite reicht von kurzen Wochenendtrips und familientaugliche Mehrtageswanderungen bis zu anspruchsvollen, langen Trekkingtouren, die Trittsicherheit im alpinen Gelände und Gletschererfahrung voraussetzen. Der Schwerpunkt liegt auf vier- bis fünftägigen Wanderungen.Jede Tour wird mit einer Tourenübersicht mit allen wichtigen Infos (wie auch Anforderung und Kindertauglichkeit), einer ausführlichen Wegbeschreibung, einer Karte mit eingezeichnetem Routenverlauf und einem aussagekräftigen Höhenprofil vorgestellt. Besonders praktisch ist der Tourenüberblick im Umschlag, der sämtliche Touren im Vergleich präsentiert. Die vielen fantastischen Fotos wecken die Vorfreude auf die Hüttentour.Die Autoren Ralf Gantzhorn und Stephan Hagenbusch haben Touren ausgewählt, die die Vielfalt des Hüttentrekkings in der Schweiz widerspiegeln: Nach ihren Beschreibungen begeht man den Toggenburger Sagen- und Klangweg, lernt die sonnendurchflutete Landschaft des Tessins kennen, umrundet das Matterhorn, durchquert vor dem Panorama von Eiger, Mönch und Jungfrau das Berner Oberland und verbringt drei Tage in der Gletscherwelt rund um den Konkordiaplatz. Unterwegs und "ganz nebenbei" werden einige anspruchsvolle und weniger anspruchsvolle Gipfel bestiegen. Selbst ausgewiesene Kenner der Schweizer Bergwelt können in diesem Buch noch manch unbekannte Traumtour finden.

Anbieter: buecher
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Hüttentrekking Band 2: Schweiz
37,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Schweiz gilt als Inbegriff einer schönen Landschaft. Nicht zufällig werden weltweit die unterschiedlichsten Regionen mit dem Beinamen der kleinen Alpenrepublik versehen und stets ist ein besonders reizvolles Fleckchen unserer Erde gemeint. Die Schönheit und Vielfalt der Schweizer Bergwelt erlebt man am eindrucksvollsten auf einer Wanderung von Hütte zu Hütte, weitab vom Lärm der Zivilisation. In diesem Buch stellen die Autoren Ralf Gantzhorn und Stephan Hagenbusch dreissig ausgewählte Hüttentreks in der Schweiz vor. Dabei reicht die Bandbreite von kurzen Wochenendtrips über familientaugliche Mehrtageswanderungen bis zu anspruchsvollen, langen Trekkingtouren, die ein hohes Mass an Trittsicherheit im alpinen Gelände und Gletschererfahrung voraussetzen. Der Schwerpunkt liegt auf vier- bis fünftägigen Wanderungen. Die ausgewählten Touren spiegeln die Vielfalt des Hüttentrekkings in der Schweiz wider. So begeht man den Toggenburger Sagen- und Klangweg, lernt die sonnendurchflutete Landschaft des Tessins kennen, umrundet das Matterhorn, durchquert vor dem Panorama von Eiger, Mönch und Jungfrau das Berner Oberland und verbringt drei Tage in der Gletscherwelt rund um den Konkordiaplatz. Auch vielen anderen Berggestalten mit klingendem Namen, wie Piz Bernina, Grand Combin und Monte Rosa, tritt man hautnah gegenüber - und einige anspruchsvolle und weniger anspruchsvolle Gipfel können 'ganz nebenbei' bestiegen werden. Trotz all der grossen Namen werden aber selbst ausgewiesene Kenner der Schweizer Bergwelt in diesem Buch noch manch unbekannte Traumtour finden. Zwei Jahre nach Erscheinen liegt nun bereits die dritte, aktualisierte Neuauflage dieses zweiten Bandes aus der Hüttentrekking-Reihe des Bergverlag Rother vor. Die ausführlichen Routenbeschreibungen und übersichtlichen Kurzinfos mit allen wichtigen Angaben, ergänzt durch Höhenprofile und Wanderkarten zu jeder Tour, machen dieses Buch zu einer unverzichtbaren Planungshilfe, und die fantastischen Farbfotos wecken die Lust, sofort den Rucksack zu packen und loszuziehen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Hüttentrekking Band 1: Ostalpen
35,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Gibt es etwas Schöneres, als den Alltag hinter sich zu lassen, weit weg von Hektik und Lärm, tagelang in unberührter Natur unterwegs zu sein und dabei die wechselnde Landschaft geniessen? An nichts denken zu müssen, als an den nächsten Schritt, nur den Weg vor Augen, und am Abend dann in einer gemütlichen Hütte zu entspannen und den Tag Revue passieren zu lassen? Dieses Buch zeigt, welch abwechslungsreiche Trekkingtouren die Ostalpen zu bieten haben. Aus den grossen und bedeutenden Gebirgsgruppen wurden die schönsten und repräsentativsten Touren aufgenommen. Dabei sind Klassiker, wie der Venediger-Höhenweg und der Berliner Höhenweg, doch es werden auch einige Geheimtipps vorgestellt, wie zum Beispiel der Sentiero delle Orobie Orientale. Die Bandbreite reicht von kurzen Wochenendausflügen bis zu zweiwöchigen Trekkingtouren. Der Schwerpunkt liegt bei vier- bis fünftägigen Wanderungen. Gut beraten ist jedoch, wer immer etwas mehr Zeit einplant – für entspannte Ruhetage in den Hütten, erholsame Stunden an einem der zahlreichen Bergseen und die Besteigung einiger »am Wegrand« liegenden Gipfel. Die Schwierigkeit der Touren reicht von einfachen Wanderungen für Hüttentrekking-Einsteiger und Familien mit Kindern bis zu Routen, die ein hohes Mass an Trittsicherheit in alpinem Gelände und Gletschererfahrung voraussetzen. Auch für Klettersteiggeher wird etwas geboten: Wer es gerne luftig unter den Sohlen mag, wird auf den Bocchette-Wegen in der Brenta seine Herausforderung finden. Ralf Gantzhorn und Andreas Seeger sind für dieses Buch Tausende von Höhenmetern in den gesamten Ostalpen abgelaufen und haben zahlreiche Hütten getestet. Die Essenz, die 32 schönsten Touren, finden sich exakt recherchiert in diesem Band. Eine übersichtliche Kurzinfo, ausführliche Routenbeschreibungen, Höhenprofile und Wanderkarten zu jeder Tour machen dieses Buch zu einer unverzichtbaren Planungshilfe. Es bleibt lediglich, sich durch die fantastischen Farbfotos inspirieren zu lassen, den Rucksack zu packen und loszuziehen..

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Hüttentrekking Band 2: Schweiz
25,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Schweiz gilt als Inbegriff einer schönen Landschaft. Nicht zufällig werden weltweit die unterschiedlichsten Regionen mit dem Beinamen der kleinen Alpenrepublik versehen und stets ist ein besonders reizvolles Fleckchen unserer Erde gemeint. Die Schönheit und Vielfalt der Schweizer Bergwelt erlebt man am eindrucksvollsten auf einer Wanderung von Hütte zu Hütte, weitab vom Lärm der Zivilisation. In diesem Buch stellen die Autoren Ralf Gantzhorn und Stephan Hagenbusch dreißig ausgewählte Hüttentreks in der Schweiz vor. Dabei reicht die Bandbreite von kurzen Wochenendtrips über familientaugliche Mehrtageswanderungen bis zu anspruchsvollen, langen Trekkingtouren, die ein hohes Maß an Trittsicherheit im alpinen Gelände und Gletschererfahrung voraussetzen. Der Schwerpunkt liegt auf vier- bis fünftägigen Wanderungen. Die ausgewählten Touren spiegeln die Vielfalt des Hüttentrekkings in der Schweiz wider. So begeht man den Toggenburger Sagen- und Klangweg, lernt die sonnendurchflutete Landschaft des Tessins kennen, umrundet das Matterhorn, durchquert vor dem Panorama von Eiger, Mönch und Jungfrau das Berner Oberland und verbringt drei Tage in der Gletscherwelt rund um den Konkordiaplatz. Auch vielen anderen Berggestalten mit klingendem Namen, wie Piz Bernina, Grand Combin und Monte Rosa, tritt man hautnah gegenüber - und einige anspruchsvolle und weniger anspruchsvolle Gipfel können 'ganz nebenbei' bestiegen werden. Trotz all der großen Namen werden aber selbst ausgewiesene Kenner der Schweizer Bergwelt in diesem Buch noch manch unbekannte Traumtour finden. Zwei Jahre nach Erscheinen liegt nun bereits die dritte, aktualisierte Neuauflage dieses zweiten Bandes aus der Hüttentrekking-Reihe des Bergverlag Rother vor. Die ausführlichen Routenbeschreibungen und übersichtlichen Kurzinfos mit allen wichtigen Angaben, ergänzt durch Höhenprofile und Wanderkarten zu jeder Tour, machen dieses Buch zu einer unverzichtbaren Planungshilfe, und die fantastischen Farbfotos wecken die Lust, sofort den Rucksack zu packen und loszuziehen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Hüttentrekking Band 1: Ostalpen
25,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Gibt es etwas Schöneres, als den Alltag hinter sich zu lassen, weit weg von Hektik und Lärm, tagelang in unberührter Natur unterwegs zu sein und dabei die wechselnde Landschaft genießen? An nichts denken zu müssen, als an den nächsten Schritt, nur den Weg vor Augen, und am Abend dann in einer gemütlichen Hütte zu entspannen und den Tag Revue passieren zu lassen? Dieses Buch zeigt, welch abwechslungsreiche Trekkingtouren die Ostalpen zu bieten haben. Aus den großen und bedeutenden Gebirgsgruppen wurden die schönsten und repräsentativsten Touren aufgenommen. Dabei sind Klassiker, wie der Venediger-Höhenweg und der Berliner Höhenweg, doch es werden auch einige Geheimtipps vorgestellt, wie zum Beispiel der Sentiero delle Orobie Orientale. Die Bandbreite reicht von kurzen Wochenendausflügen bis zu zweiwöchigen Trekkingtouren. Der Schwerpunkt liegt bei vier- bis fünftägigen Wanderungen. Gut beraten ist jedoch, wer immer etwas mehr Zeit einplant – für entspannte Ruhetage in den Hütten, erholsame Stunden an einem der zahlreichen Bergseen und die Besteigung einiger »am Wegrand« liegenden Gipfel. Die Schwierigkeit der Touren reicht von einfachen Wanderungen für Hüttentrekking-Einsteiger und Familien mit Kindern bis zu Routen, die ein hohes Maß an Trittsicherheit in alpinem Gelände und Gletschererfahrung voraussetzen. Auch für Klettersteiggeher wird etwas geboten: Wer es gerne luftig unter den Sohlen mag, wird auf den Bocchette-Wegen in der Brenta seine Herausforderung finden. Ralf Gantzhorn und Andreas Seeger sind für dieses Buch Tausende von Höhenmetern in den gesamten Ostalpen abgelaufen und haben zahlreiche Hütten getestet. Die Essenz, die 32 schönsten Touren, finden sich exakt recherchiert in diesem Band. Eine übersichtliche Kurzinfo, ausführliche Routenbeschreibungen, Höhenprofile und Wanderkarten zu jeder Tour machen dieses Buch zu einer unverzichtbaren Planungshilfe. Es bleibt lediglich, sich durch die fantastischen Farbfotos inspirieren zu lassen, den Rucksack zu packen und loszuziehen..

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Hüttentrekking Band 2: Schweiz
37,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Schweiz gilt als Inbegriff einer schönen Landschaft. Nicht zufällig werden weltweit die unterschiedlichsten Regionen mit dem Beinamen der kleinen Alpenrepublik versehen und stets ist ein besonders reizvolles Fleckchen unserer Erde gemeint. Die Schönheit und Vielfalt der Schweizer Bergwelt erlebt man am eindrucksvollsten auf einer Wanderung von Hütte zu Hütte, weitab vom Lärm der Zivilisation. In diesem Buch stellen die Autoren Ralf Gantzhorn und Stephan Hagenbusch dreissig ausgewählte Hüttentreks in der Schweiz vor. Dabei reicht die Bandbreite von kurzen Wochenendtrips über familientaugliche Mehrtageswanderungen bis zu anspruchsvollen, langen Trekkingtouren, die ein hohes Mass an Trittsicherheit im alpinen Gelände und Gletschererfahrung voraussetzen. Der Schwerpunkt liegt auf vier- bis fünftägigen Wanderungen. Die ausgewählten Touren spiegeln die Vielfalt des Hüttentrekkings in der Schweiz wider. So begeht man den Toggenburger Sagen- und Klangweg, lernt die sonnendurchflutete Landschaft des Tessins kennen, umrundet das Matterhorn, durchquert vor dem Panorama von Eiger, Mönch und Jungfrau das Berner Oberland und verbringt drei Tage in der Gletscherwelt rund um den Konkordiaplatz. Auch vielen anderen Berggestalten mit klingendem Namen, wie Piz Bernina, Grand Combin und Monte Rosa, tritt man hautnah gegenüber - und einige anspruchsvolle und weniger anspruchsvolle Gipfel können 'ganz nebenbei' bestiegen werden. Trotz all der grossen Namen werden aber selbst ausgewiesene Kenner der Schweizer Bergwelt in diesem Buch noch manch unbekannte Traumtour finden. Zwei Jahre nach Erscheinen liegt nun bereits die dritte, aktualisierte Neuauflage dieses zweiten Bandes aus der Hüttentrekking-Reihe des Bergverlag Rother vor. Die ausführlichen Routenbeschreibungen und übersichtlichen Kurzinfos mit allen wichtigen Angaben, ergänzt durch Höhenprofile und Wanderkarten zu jeder Tour, machen dieses Buch zu einer unverzichtbaren Planungshilfe, und die fantastischen Farbfotos wecken die Lust, sofort den Rucksack zu packen und loszuziehen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot