Angebote zu "Diverse" (41 Treffer)

Kategorien

Shops

Mekong Delta Tales of a future past  CD  Standard
15,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Mit Tales of a future past" präsentiert das seit 1985 aktive Metal-Projekt aus Deutschland sein 11. Studioalbum. Musikalisch bietet Mekong Delta mit Orchester-Gruppe, akustischen Elementen und Instrumentalnummern inklusive beeindruckenden Orchester-Parts neue Impulse, ohne die klassische Metal-Ausrichtung zu verlassen. "Tales of a future past" ist pompös, vollmundig im Klang, außergewöhnlich und vielseitig in der Instrumentalisierung. Mekong Delta überzeugt mit zeitgenössischem Metall, der sowohl musikalisch als auch inhaltlich jenseits von Oberflächlichkeit und simplen Strukturen einzuordnen ist. Der Projektname Mekong Delta fußt auf den zahlreichen Massakern des Vietnamkrieges, wie beispielsweise dem MyLai-Massenmord im südvietnamesischen Sơn Tịnh Distrikt am 16.03.1968. "Diese Benennung war als Kontrapunkt zu den sich damals in der Metal-Szene exorbitant vermehrenden, vermeintlich brutalen, "Fantasy"Namen intendiert, da die Realität stets jede ausgedachte Perversion übersteigt", erklärt Ralf Hubert. Er ist Kopf des Projektes, dessen Besetzung seit Beginn an regelmäßig variiert. "Mittlerweile glaube ich: Jedes Album sucht sich seine Musiker selbst", beschreibt Ralf Hubert die Bildung der aktuellen Projektbesetzung. Hubert produzierte mit Mekong Delta neben insgesamt 11 Studioalben diverse Live-Releases, Compilations und EPs. Zudem etablierte er das Projekt zunehmend international. Neben Nachauflagen der CD-Formate, erfolgte 2016 die Veröffentlichung der ersten 4 Alben als limitierte LP-Re-Releases und das Debüt des 5. Albums "Kaleidoscope" auf Vinyl. Für das "Tales of a future past"-Artwork fiel die Auswahl der Musiker auf ein Bild des Künstlers David Demaret, welches dieser zu H. P. Lovecrafts Werk "Berge des Wahnsinns" ("At the Mountains of Madness") von 1931 kreierte. Hier unternehmen Wissenschaftler eine Forschungsmission in die Antarktis, wo sie auf Ungeahntes stoßen, das die Zukunft der Menschheit eklatant verändern könnte. Diese Thematik passt bestens zum Album, denn Ralf Hubert zentriert seit jeher Menschen in Extremsituationen. Auch das Spannungsfeld gesellschaftlicher Veränderungen und politischer Situationen sind Gegenstände der von ihm verfassten Lyrics. Stärker als jemals zuvor, beeinflusste die akute gesellschaftspolitische Gegenwart die neuen Songs. Vor dem Hintergrund der aktuellen Gegebenheiten auf globaler, wie auch europa- und landespolitischer Ebene, behandeln Songs wie "A Colony of Liar Men" oder "When all Hope is Gone", das metaphorisch den Sturz eines Planeten in ein schwarzes Loch thematisiert, den weltpolitischen Status quo im Kleinen wie im Großen. Akute Krisen, deren Akteure sowie die allgemeinen momentanen Zustände sind Gegenstand der künstlerischen Auseinandersetzung."

Anbieter: EMP
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Mekong Delta Tales of a future past  LP  Standard
21,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Mit Tales of a future past" präsentiert das seit 1985 aktive Metal-Projekt aus Deutschland sein 11. Studioalbum. Das stilistisch äußerst komplexe und vielfältige Werk erscheint am 08.05.2020. Musikalisch bietet Mekong Delta mit Orchester-Gruppe, akustischen Elementen und Instrumentalnummern inklusive beeindruckenden Orchester-Parts neue Impulse, ohne die klassische Metal-Ausrichtung zu verlassen. "Tales of a future past" ist pompös, vollmundig im Klang, außergewöhnlich und vielseitig in der Instrumentalisierung. Mekong Delta überzeugt mit zeitgenössischem Metall, der sowohl musikalisch als auch inhaltlich jenseits von Oberflächlichkeit und simplen Strukturen einzuordnen ist. Der Projektname Mekong Delta fußt auf den zahlreichen Massakern des Vietnamkrieges, wie beispielsweise dem MyLai-Massenmord im südvietnamesischen Sơn Tịnh Distrikt am 16.03.1968. "Diese Benennung war als Kontrapunkt zu den sich damals in der Metal-Szene exorbitant vermehrenden, vermeintlich brutalen, "Fantasy"Namen intendiert, da die Realität stets jede ausgedachte Perversion übersteigt", erklärt Ralf Hubert. Er ist Kopf des Projektes, dessen Besetzung seit Beginn an regelmäßig variiert. "Mittlerweile glaube ich: Jedes Album sucht sich seine Musiker selbst", beschreibt Ralf Hubert die Bildung der aktuellen Projektbesetzung. Hubert produzierte mit Mekong Delta neben insgesamt 11 Studioalben diverse Live-Releases, Compilations und EPs. Zudem etablierte er das Projekt zunehmend international. Neben Nachauflagen der CD-Formate, erfolgte 2016 die Veröffentlichung der ersten 4 Alben als limitierte LP-Re-Releases und das Debüt des 5. Albums "Kaleidoscope" auf Vinyl. Für das "Tales of a future past"-Artwork fiel die Auswahl der Musiker auf ein Bild des Künstlers David Demaret, welches dieser zu H. P. Lovecrafts Werk "Berge des Wahnsinns" ("At the Mountains of Madness") von 1931 kreierte. Hier unternehmen Wissenschaftler eine Forschungsmission in die Antarktis, wo sie auf Ungeahntes stoßen, das die Zukunft der Menschheit eklatant verändern könnte. Diese Thematik passt bestens zum Album, denn Ralf Hubert zentriert seit jeher Menschen in Extremsituationen. Auch das Spannungsfeld gesellschaftlicher Veränderungen und politischer Situationen sind Gegenstände der von ihm verfassten Lyrics. Stärker als jemals zuvor, beeinflusste die akute gesellschaftspolitische Gegenwart die neuen Songs. Vor dem Hintergrund der aktuellen Gegebenheiten auf globaler, wie auch europa- und landespolitischer Ebene, behandeln Songs wie "A Colony of Liar Men" oder "When all Hope is Gone", das metaphorisch den Sturz eines Planeten in ein schwarzes Loch thematisiert, den weltpolitischen Status quo im Kleinen wie im Großen. Akute Krisen, deren Akteure sowie die allgemeinen momentanen Zustände sind Gegenstand der künstlerischen Auseinandersetzung."

Anbieter: EMP
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Running wild
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Vom Partykönig zum ExtremläuferAls DJ und Konzertveranstalter führte Rafael Fuchsgruber ein wildes und extrem ungesundes Leben - bis er eines Tages mit Verdacht auf Herzinfarkt im Krankenhaus liegt. Danach krempelt er sein Leben um. Alkohol und Zigaretten wandern auf den Müll, und er beginnt mit Anfang Vierzig wieder zu laufen. Gerade mal drei Kilometer sind es im ersten Versuch. Heute ist er der erfolgreichste deutsche Extremläufer in den Wüsten dieser Welt.Running wild beschreibt biografisch das Leben Fuchsgrubers und seine Liebe zum Laufen. Der Ausnahmesportler nimmt den Leser mit auf seine Abenteuerläufe in die Wüsten rund um den Globus, bezieht Stellung zu Trainings- oder Equipmentfragen und gewährt Einblicke in seine Arbeit bei Konzerten mit großen Künstlern. Fuchsgruber blickt ehrlich und ungeschönt auf wilde und teilweise erschreckende Zeiten in seinem abwechslungsreichen Leben zurück.Der Journalist Ralf Kerkeling begleitet Rafael Fuchsgruber und seine Läufer-Karriere seit einigen Jahren für diverse Laufmagazine. Zusammen beschreiben die beiden seinen Weg von Rock 'n' Roll, Alkohol und vielen Partys hin zum Extremläufer.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Running wild
23,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Vom Partykönig zum ExtremläuferAls DJ und Konzertveranstalter führte Rafael Fuchsgruber ein wildes und extrem ungesundes Leben - bis er eines Tages mit Verdacht auf Herzinfarkt im Krankenhaus liegt. Danach krempelt er sein Leben um. Alkohol und Zigaretten wandern auf den Müll, und er beginnt mit Anfang Vierzig wieder zu laufen. Gerade mal drei Kilometer sind es im ersten Versuch. Heute ist er der erfolgreichste deutsche Extremläufer in den Wüsten dieser Welt.Running wild beschreibt biografisch das Leben Fuchsgrubers und seine Liebe zum Laufen. Der Ausnahmesportler nimmt den Leser mit auf seine Abenteuerläufe in die Wüsten rund um den Globus, bezieht Stellung zu Trainings- oder Equipmentfragen und gewährt Einblicke in seine Arbeit bei Konzerten mit großen Künstlern. Fuchsgruber blickt ehrlich und ungeschönt auf wilde und teilweise erschreckende Zeiten in seinem abwechslungsreichen Leben zurück.Der Journalist Ralf Kerkeling begleitet Rafael Fuchsgruber und seine Läufer-Karriere seit einigen Jahren für diverse Laufmagazine. Zusammen beschreiben die beiden seinen Weg von Rock 'n' Roll, Alkohol und vielen Partys hin zum Extremläufer.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Tannenduft mit Todesfolge
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

EINE MÖRDERISCHE BESCHERUNG: WEIHNACHTEN MIT KRIMI-KRUSEHimmlische Ruh? Niemals nicht! Wenn die Königin der Krimödie Weihnachten feiert, geht es alles andere als besinnlich zu. Da treffen Gangster im Rauschgoldengelkostüm mit Pumpguns unterm Kleidchen auf giftige Schoßschlangen, da angelt man beim Eisfischen menschliche Füße, da wird der Weihnachtsmann zum Axtmörder, da färbt sich weißer Schnee blutrot - und der Weihnachtself ist unpässlich, weil ihm ein Pitbull in den Hintern gebissen hat.Wo die Weihnachtsgans vergiftet ist und Santa in Wahrheit ein Killer, da hat an den Tatorten ganz bestimmt eine ihre Spuren hinterlassen: Tatjana Kruse. Mit ihrem unvergleichlichen Humor macht sie die sonst ja angeblich so stille Weihnachtszeit zu einem Feuerwerk an Pointen und sorgt für rundum gute Laune.TÖTEN STATT FLÖTEN: KRIMINELL KOMISCHE WEIHNACHTSGESCHICHTEN ZUM VOR- UND SELBERLESENWenn es draußen schneit und die Kinderlein all auf der Blockflöte Weihnachtslieder quietschen, empfehlen wir zur allgemeinen Stimmungsaufhellung wärmstens die Lektüre von wenig besinnlichen Weihnachtskrimis."Kruse schießt die Pointen völlig ungeniert gleich salvenweise aus der Hüfte, und sie bricht lustvoll mit wirklich allen gängigen Klischees ihres Genres." So schön formuliert es Krimi-Kollege Ralf Kramp für den FOCUS - und trifft damit ins Schwarze.Tatjana Kruse versammelt mörderisch-bunte Gestalten um ihren Weihnachtstisch - und unter dem Tisch stapeln sich diverse Leichen. Perfekt für alle, die zwischen Geschenkekauf und Deko-Wahnsinn so richtig was zu lachen brauchen: eine kruselig-schöne Bescherung!"Mein Geheimtipp für Familien mit Humor: gemeinsam lesen unterm Weihnachtsbaum!""Wo Kruse mordet, da fließen die Lachtränen. Für alle, die im Advent lieber lustige Krimi-Action als langweilige Liederabende mögen: Perfekt!"Tatjana Kruse bei Haymon:- Grabt Opa aus!- Bei Zugabe Mord! (Pauline Miller ermittelt)- Glitzer, Glamour, Wasserleiche (Pauline Miller ermittelt)- Schampus, Küsschen, Räuberjagd (Pauline Miller ermittelt)- Stick oder stirb! (Siggi Seifferheld ermittelt)

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Tannenduft mit Todesfolge
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

EINE MÖRDERISCHE BESCHERUNG: WEIHNACHTEN MIT KRIMI-KRUSEHimmlische Ruh? Niemals nicht! Wenn die Königin der Krimödie Weihnachten feiert, geht es alles andere als besinnlich zu. Da treffen Gangster im Rauschgoldengelkostüm mit Pumpguns unterm Kleidchen auf giftige Schoßschlangen, da angelt man beim Eisfischen menschliche Füße, da wird der Weihnachtsmann zum Axtmörder, da färbt sich weißer Schnee blutrot - und der Weihnachtself ist unpässlich, weil ihm ein Pitbull in den Hintern gebissen hat.Wo die Weihnachtsgans vergiftet ist und Santa in Wahrheit ein Killer, da hat an den Tatorten ganz bestimmt eine ihre Spuren hinterlassen: Tatjana Kruse. Mit ihrem unvergleichlichen Humor macht sie die sonst ja angeblich so stille Weihnachtszeit zu einem Feuerwerk an Pointen und sorgt für rundum gute Laune.TÖTEN STATT FLÖTEN: KRIMINELL KOMISCHE WEIHNACHTSGESCHICHTEN ZUM VOR- UND SELBERLESENWenn es draußen schneit und die Kinderlein all auf der Blockflöte Weihnachtslieder quietschen, empfehlen wir zur allgemeinen Stimmungsaufhellung wärmstens die Lektüre von wenig besinnlichen Weihnachtskrimis."Kruse schießt die Pointen völlig ungeniert gleich salvenweise aus der Hüfte, und sie bricht lustvoll mit wirklich allen gängigen Klischees ihres Genres." So schön formuliert es Krimi-Kollege Ralf Kramp für den FOCUS - und trifft damit ins Schwarze.Tatjana Kruse versammelt mörderisch-bunte Gestalten um ihren Weihnachtstisch - und unter dem Tisch stapeln sich diverse Leichen. Perfekt für alle, die zwischen Geschenkekauf und Deko-Wahnsinn so richtig was zu lachen brauchen: eine kruselig-schöne Bescherung!"Mein Geheimtipp für Familien mit Humor: gemeinsam lesen unterm Weihnachtsbaum!""Wo Kruse mordet, da fließen die Lachtränen. Für alle, die im Advent lieber lustige Krimi-Action als langweilige Liederabende mögen: Perfekt!"Tatjana Kruse bei Haymon:- Grabt Opa aus!- Bei Zugabe Mord! (Pauline Miller ermittelt)- Glitzer, Glamour, Wasserleiche (Pauline Miller ermittelt)- Schampus, Küsschen, Räuberjagd (Pauline Miller ermittelt)- Stick oder stirb! (Siggi Seifferheld ermittelt)

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Marseille MM-City Reiseführer Michael Müller Ve...
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf 200 Seiten mit 103 Farbfotos zeigt Ralf Nestmeyer in unserem Marseille-Reiseführer die pulsierende Vitalität und bewegte Geschichte der wichtigsten französischen Hafenstadt. 14 Karten und Pläne, darunter die öffentlichen Verkehrsmittel sowie eine Übersichtskarte mit 26 zentral gelegenen Pensionen, Hotels und Campingmöglichkeiten machen Marseille zu Ihrer zweiten Heimat. Tolles Extra: der herausnehmbare Stadtplan im Maßstab 1:10.000. Sechs ausführlich beschriebene Touren führen Sie in jeden Winkel der Stadt, sechs Ausflüge führen in die Umgebung. Alles vor Ort akribisch recherchiert und für Sie ausprobiert. Zahlreiche eingestreute Essays vermitteln interessante Hintergrundinformationen. Die Geheimtipps des Autors verraten Ihnen besonders lohnende Ziele, etwa Unterkünfte oder Restaurants, die auch Einheimische frequentieren. Ökologisch, regional und nachhaltig wirtschaftende Betriebe sind kenntlich gemacht.Die Stadt samt Umgebung und Marseilles Sehenswürdigkeiten auf 106 Seiten: Massalia, erste Siedlung der Griechen, heute der Alte Hafen, mit Rathaus und MuCEM das Zentrum der Stadt. Enge Gassen,bunte Fassaden und Graffiti zeigen in Panier und La Joliette die bunte Vielfalt. Südlich des Vieux Port bieten sich Shoppingmöglichkeiten und Restaurants, Highlights ist das Musée Cantin. Links und rechts der Canebière finden sich arabische Quartiere und das Szene-Viertel rund um Cours Julien. Die Küstenstraße La Corniche vermittelt mediterranes Flair, hier liegen auch Marseilles Strände. Lohnend sind Besuche in Malmousque, Les Goudes und Callelongue. Von hier aus sind auch die Calanques zu erreichen, fjordartige Küsteneinschnitte. Im Reiseführer Marseille finden Sie 15 dieser einmaligen Landschaften beschrieben. Abseits des Zentrums locken Cité Radieuse und das Stade Vélodrome, sowie ein Bootsausflug zu den Îles de Frioul. Schließlich finden Sie in unserem Marseille-Reiseführer La Côte Bleue, Cassis, La Ciotat, Aix-en-Provence und Aubagne. Überall entdecken Sie die Must-Sees, aber auch Highlights abseits bekannter Pfade. Die Geheimtipps des Autors werden Sie nicht enttäuschen, versprochen: Nestmeyer zeigt, dass der Touristenmagnet Marseille auch für Individual-Urlauber diverse Überraschungen parat hält!Auf 61 Seiten Marseille erleben: Kompakt zusammengefasst finden Sie in unserem Reiseführer Marseille alles, was die Stadt zu bieten hat: 15 Museen von Ethnographie über Natur und Geschichte bis zum Seifen-Museum. Mehr als 60 Restaurants von Exotischem, wie der Küche des Kongo, über Brasserien, Bistros, Cafés und französischer Gourmetküche. 30 Adressen zu Kultur- und Nachtleben sowie ein Veranstaltungskalender. 20 Literaturtipps von Belletristik bis Sachbuch zum tieferen Eintauchen in das Lebensgefühl Marseilles. Ist das Wetter Marseilles nicht so gut, locken mehr als 50 Shopping-Adressen, darunter Boutiquen, Feinkostläden, Heilpflanzenhändler, Schokoladen- und Musikgeschäfte. Fans von Olympique Marseille finden auch dazu hilfreiche Hinweise. Ob Marseille mit Kindern oder Marseille fast umsonst - unser Reiseführer Marseille ist als stets kundiger Begleiter mit bewährten Tipps zur Hand.Alles Wichtige für einen gelungenen Aufenthalt in Marseille: Das Wesentliche aus 2600 Jahren Stadtgeschichte, Wissenswertes zu Marseille als wichtigem Zentrum für Politik, Handel und Gesellschaft, Essen und Trinken jenseits von Bouillabaisse, sowie Hilfreiches zu Anreise, öffentlichen Verkehrsmitteln und ein kleines Sprachlexikon machen unseren Marseille-Reiseführer zu einem unverzichtbaren Begleiter bei ihrer individuellen Erkundung der französischen Hafenstadt.Praktisch und interaktiv: Die kostenlose, interaktive Web-App für Smartphone, Tablet und Desktop zeigt alle Sehenswürdigkeiten und Tipps auf Onlinekarten. Die Such- und Filterfunktion hilft, Marseille Ihren Interessen gemäß zu erkunden. Seitenverweise zum Buch vereinen das Beste beider Welten.Gut zu wissen: Alle Reisefüh

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Marseille MM-City Reiseführer Michael Müller Ve...
13,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf 200 Seiten mit 103 Farbfotos zeigt Ralf Nestmeyer in unserem Marseille-Reiseführer die pulsierende Vitalität und bewegte Geschichte der wichtigsten französischen Hafenstadt. 14 Karten und Pläne, darunter die öffentlichen Verkehrsmittel sowie eine Übersichtskarte mit 26 zentral gelegenen Pensionen, Hotels und Campingmöglichkeiten machen Marseille zu Ihrer zweiten Heimat. Tolles Extra: der herausnehmbare Stadtplan im Maßstab 1:10.000. Sechs ausführlich beschriebene Touren führen Sie in jeden Winkel der Stadt, sechs Ausflüge führen in die Umgebung. Alles vor Ort akribisch recherchiert und für Sie ausprobiert. Zahlreiche eingestreute Essays vermitteln interessante Hintergrundinformationen. Die Geheimtipps des Autors verraten Ihnen besonders lohnende Ziele, etwa Unterkünfte oder Restaurants, die auch Einheimische frequentieren. Ökologisch, regional und nachhaltig wirtschaftende Betriebe sind kenntlich gemacht.Die Stadt samt Umgebung und Marseilles Sehenswürdigkeiten auf 106 Seiten: Massalia, erste Siedlung der Griechen, heute der Alte Hafen, mit Rathaus und MuCEM das Zentrum der Stadt. Enge Gassen,bunte Fassaden und Graffiti zeigen in Panier und La Joliette die bunte Vielfalt. Südlich des Vieux Port bieten sich Shoppingmöglichkeiten und Restaurants, Highlights ist das Musée Cantin. Links und rechts der Canebière finden sich arabische Quartiere und das Szene-Viertel rund um Cours Julien. Die Küstenstraße La Corniche vermittelt mediterranes Flair, hier liegen auch Marseilles Strände. Lohnend sind Besuche in Malmousque, Les Goudes und Callelongue. Von hier aus sind auch die Calanques zu erreichen, fjordartige Küsteneinschnitte. Im Reiseführer Marseille finden Sie 15 dieser einmaligen Landschaften beschrieben. Abseits des Zentrums locken Cité Radieuse und das Stade Vélodrome, sowie ein Bootsausflug zu den Îles de Frioul. Schließlich finden Sie in unserem Marseille-Reiseführer La Côte Bleue, Cassis, La Ciotat, Aix-en-Provence und Aubagne. Überall entdecken Sie die Must-Sees, aber auch Highlights abseits bekannter Pfade. Die Geheimtipps des Autors werden Sie nicht enttäuschen, versprochen: Nestmeyer zeigt, dass der Touristenmagnet Marseille auch für Individual-Urlauber diverse Überraschungen parat hält!Auf 61 Seiten Marseille erleben: Kompakt zusammengefasst finden Sie in unserem Reiseführer Marseille alles, was die Stadt zu bieten hat: 15 Museen von Ethnographie über Natur und Geschichte bis zum Seifen-Museum. Mehr als 60 Restaurants von Exotischem, wie der Küche des Kongo, über Brasserien, Bistros, Cafés und französischer Gourmetküche. 30 Adressen zu Kultur- und Nachtleben sowie ein Veranstaltungskalender. 20 Literaturtipps von Belletristik bis Sachbuch zum tieferen Eintauchen in das Lebensgefühl Marseilles. Ist das Wetter Marseilles nicht so gut, locken mehr als 50 Shopping-Adressen, darunter Boutiquen, Feinkostläden, Heilpflanzenhändler, Schokoladen- und Musikgeschäfte. Fans von Olympique Marseille finden auch dazu hilfreiche Hinweise. Ob Marseille mit Kindern oder Marseille fast umsonst - unser Reiseführer Marseille ist als stets kundiger Begleiter mit bewährten Tipps zur Hand.Alles Wichtige für einen gelungenen Aufenthalt in Marseille: Das Wesentliche aus 2600 Jahren Stadtgeschichte, Wissenswertes zu Marseille als wichtigem Zentrum für Politik, Handel und Gesellschaft, Essen und Trinken jenseits von Bouillabaisse, sowie Hilfreiches zu Anreise, öffentlichen Verkehrsmitteln und ein kleines Sprachlexikon machen unseren Marseille-Reiseführer zu einem unverzichtbaren Begleiter bei ihrer individuellen Erkundung der französischen Hafenstadt.Praktisch und interaktiv: Die kostenlose, interaktive Web-App für Smartphone, Tablet und Desktop zeigt alle Sehenswürdigkeiten und Tipps auf Onlinekarten. Die Such- und Filterfunktion hilft, Marseille Ihren Interessen gemäß zu erkunden. Seitenverweise zum Buch vereinen das Beste beider Welten.Gut zu wissen: Alle Reisefüh

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Luv und Lee
25,99 € *
ggf. zzgl. Versand

-> Folge 1 Vor Anker:Nach monatelanger Fahrt läuft Kapitän Arends im Heimathafen ein. Für seine Frau Renate, eine Ärztin, und die beiden Söhne Holger und Sven ist das jedes Mal ein Festtag. Aber diesmal wird die Wiedersehensfreude getrübt durch ein Machtwort des verantwortlichen Chefarztes. Nach einer längst fälligen Tauglichkeitsuntersuchung rät er Werner Arends dringend, noch eine Weile auszuspannen, zur Kur zu fahren, bevor sich das harmlose Stechen in der Brust zu einem Herzinfarkt entwickelt. Empört verdächtigt Arends seine Frau, hinter der Sache zu stecken. Erst ernste Männergespräche mit dem Vater und seinem Freund Hinrichs bringen Arends schließlich zur Einsicht. Was soll auch schon einzuwenden sein gegen eine kleine Pause? Noch ahnt keiner, dass sich Arends Zwangsaufenthalt an Land länger als geplant hinziehen und im jahrelang erprobten Familienalltag einiges durcheinander bringen wird. Einen kleinen Vorgeschmack auf zukünftige Probleme bekommt Sohn Sven, als sein Vater zufällig den Beschwerdebrief seines Lehrausbilders findet.-> Folge 2 Steife Brise:Kapitän Arends kehrt gestärkt von der Kur zurück, und dem nächsten Einsatz stünde eigentlich nichts im Wege, wenn da nicht so gewisse Andeutungen seiner Frau wären. Um seine Ehe nicht aufs Spiel zu setzen, mustert Arends schweren Herzens ab. Ralf Luckmann, ein alter Studienfreund, vermittelt ihm einen neuen Job als Lotse im Hafen. Die Umstellung in Beruf und Familienalltag fällt Arends schwer, entsprechend gereizt ist auch oft die Stimmung daheim. Renate versucht, Probleme von ihrem Mann möglichst fernzuhalten. Sie verschweigt ihm, dass Svens Lehrausbilder Roggensack eine ernste Aussprache mit ihm geführt hat. Und sie zögert immer wieder, über ein wichtiges Angebot zu sprechen. Sie soll für ein Jahr als Ärztin auf dem Kreuzfahrtschiff "Arkona" mitfahren. Der Chefarzt der Hafenklinik drängt auf eine Entscheidung. Nach einem Streit willigt Renate schließlich ein, ohne ihren Mann gefragt zu haben.-> Folge 3 Auf großer Fahrt:Ironie des Schicksals: Nun fährt die Ärztin Renate Arends zur See, während ihr Mann, Kapitän Werner Arends an Land zurückbleibt und sich mit dem Haushalt und den zwei halbwüchsigen Söhnen herumplagt. Schwerer noch als der Abschiedsschmerz setzt Werner Arends die Eifersucht zu. Seine Frau ist attraktiv, intelligent und charmant, und da man unter den Kollegen sowieso schon über die Ehe der Arends munkelt, spricht sich auch bald herum, dass Renate auf dem Kreuzfahrtschiff "Arkona" diverse Verehrer hat, von denen sie einem romantischen Barpianisten besonders zugetan scheint. Aus lauter Frust landet Arends nach einem Barbesuch, zu dem ihn sein Kumpel Hinrichs überredet hat, auf der Couch seiner neuen Bekanntschaft Waltraud Schulz. Auch die Kontrolle über seine Söhne gleitet ihm vorerst aus der Hand. Holger bringt ohne vorherige Ankündigung seine Freundin Stefanie als Untermieterin ins Haus und Sven heckt neue Schandtaten aus.-> Folge 4 Volle Kraft voraus:Unzufrieden mit sich und der Welt, läuft Kapitän Arends alles schief: Krach auf Arbeit, ein Blechschaden am Auto und obendrein ein aufgebrachter Lehrausbilder seines Sohnes Sven, der den disziplinlosen Jungen endgültig hinauswerfen will. Auch Sohn Holger bekommt Vaters Gereiztheit zu spüren: Werner Arends setzt Holgers neue Freundin Stefanie kurzerhand wieder vor die Tür. Das Fass zum Überlaufen aber bringt ein harmloser Abschiedskuss zwischen Renate Arends und dem Barpianisten des Kreuzfahrtschiffes "Arkona", dessen Zeuge Werner Arends zufällig wird. Nach Wochen der Trennung empfängt er seine Frau mit einer heftigen Eifersuchtsszene, Renate verbringt ihren ersten Urlaub empört über Werners mangelndes Vertrauen beim Schwiegervater und Werner erwägt die Scheidung. Für einen Moment ist Renate geneigt, vor den Problemen zu kapitulieren und ihren Job als Schiffsärztin aufzugeben. Aber dann siegt der Stolz. Neue und anstrengende Aufgaben erwarten sie an Bord.-> Folge 5 Der Lotse:Nach einem versöhnlichen Wiedersehen mit seiner Frau Renate gilt es für Strohwitwer Werner Arends, neue Klippen in Familie und Beruf sicher zu umschiffen. Ein ausländischer Frachtkahn in desolatem Zustand ist vor dem Hafen auf Grund gelaufen. Soll Arends das Schiff ohne vorherige Untersuchung durch Taucher freischleppen lassen, wie es der Kapitän von ihm verlangt? Ein beachtliches Sümmchen würde für ihn dabei herausspringen. Später wird Arends zu einer Überseelotsung nach Helsinki geschickt, wo das Kreuzfahrtschiff "Arkona" mit seiner Frau an Bord gerade Zwischenstation macht. Da erreicht Arends ein dringender Anruf seines Freundes Hinrichs. Sein Sohn Sven ist nicht auf dem Schlepper erschienen, Hinrichs muss ohne den Jungen auslaufen. Arends kann nicht abreisen, bevor er weiß, was passiert ist. Renate Arends berät unterdessen Schwester Gudrun in Liebesdingen. Die Kollegin zögert, ein Verhältnis mit dem Chief der "Arkona" anzufangen, weil er verheiratet ist.-> Folge 6 Gegenwind:Einen ungünstigeren Augenblick hätte sich Werner Arends nicht aussuchen können: Unbefriedigt von seiner Arbeit als Lotse bewirbt er sich immer wieder bei Reedereien als Kapitän. Doch die wirtschaftliche Lage ist schlecht, allenfalls bliebe ihm ein Posten als Dritter Offizier. Sorgen macht Arends auch sein ältester Sohn Holger. Der Junge hat sich in den Kopf gesetzt, für mindestens ein Jahr an einer Antarktisexpedition teilzunehmen. Ginge es nach seinem Vater, sollte Holger lieber Schiffbau studieren. Für Stefanie, Holgers große Liebe, sind seine Pläne ein Grund, die Beziehung zu beenden. Auch Werner Arends, der in ihr eine Verbündete sucht, kann sie nicht umstimmen. Ein unglücklicher Zufall will es, dass Holger sich gerade mit einer anderen tröstet, als Stefanie zur Versöhnung bereit ist. Holger setzt sich ans Steuer seines Autos, um Stefanie hinterherzufahren und ihr alles zu erklären. Doch er kommt nie an. Unterwegs hat er einen Unfall.-> Folge 7 Kurs liegt an:Familie Arends durchlebt eine schwere Zeit. Sohn Holger hadert nach seinem Unfall mit dem Schicksal. Nicht genug, dass er seinen Beruf als Taucher nicht mehr ausüben kann. Stefanie wohnt wieder bei ihrer Tante und reagiert nicht auf seine Briefe. Da Holger ihr nicht geschrieben hat, dass er im Krankenhaus liegt, wartet sie vergeblich auf eine persönliche Entschuldigung. Vater Werner Arends hat immer weniger Aufträge als Lotse, bleibt oft wochenlang untätig daheim. Auf seine Bewerbungen als Kapitän machen ihm die Reedereien nur vage Hoffnungen. Bei seiner Frau Renate sieht es nicht besser aus. Die Hafenklinik wird geschlossen, Ärzte und Schwestern sitzen auf der Straße. Auch der Tod von Großvater August trifft die Familie schwer. Da bekommt Werner von seinem alten Freund und Kollegen Luckmann den Tipp, sich noch einmal bei der eigenen Reederei um einen Kapitänsposten zu bemühen. Eine Überraschung erwartet ihn. Auch Renate Arends hat ihrem Mann etwas Wichtiges mitzuteilen.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot